Mentaltraining

Rote Seerose auf Wasser.

Meistere deine Herausforderungen

 

Die mentale Praxis nahm und nimmt einen grossen Raum in der Kung Fu Ausbildung ein. Bei Angriffen auf das Kloster mussten die Mönche früher unter widrigsten Umständen und mit dem Tod vor Augen frei von Ängsten, Hemmungen und Sorgen agieren können.

Das Wissen rund um psychische Zustände und deren Transformation ist eine jahrhundertealte Lehre. Es werden mentale Praktiken in Verbindung mit Atemtechniken, Visualisationen und Körperübungen eingesetzt.

Die moderne Forschung hat dieses Wissen wieder entdeckt. So betitelt etwa Csikszentmihalyi, der berühmte „Flow“ Forscher, im gleichnamigen Buch das Kapitel zu Kampfkünsten mit „Mastering of Flow“. In „Getting Things Done“, dem Buch zur bekannten Selbstmanagement-Methode, wird ebenfalls auf den wünschenswerten geistigen Zustand der Kampfkünstler verwiesen, welcher von grosser Klarheit, Leistungsfähigkeit und Ruhe geprägt ist.

 

Mentaltrainings eignen sich etwa für:

  • Umgang mit Nervosität, z.B. bei Prüfungssitutationen
  • Angstbewältigung, z.B. Angst vor Hunden
  • Leistungssteigerung, z.B. für Spitzensportler & Manager
  • Zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, z.B. beim Lernen

 

Preis: Ab 100 CHF/h

Bei Fragen kann das Kontaktformular benutzt werden. Gerne stehen wir auch telefonisch zur Verfügung.

Treppe, welche den Aufstieg gewünschter Qualitäten, wie Ruhe, Konzentration und Fokus beim Mentraltraining symbolisieren soll.