Bai Fo Zeremonie – Man Yue

Bai Fo Zeremonie - Man Yue

Datum/Zeit
Mi 24.10.2018, 06:00 - 07:00 Uhr

Ort
Shaolin Chan Tempel Luzern
Rengglochstrasse 25, 6012 Obernau/Luzern

Die Bai Fo Zeremonie bedeutet soviel wie beglückwünschen von Buddha. Diese buddhistische Zeremonie findet zwei Mal im Monat statt.

Bai Fo wird traditionell immer am ersten und fünfzehnten Tag des chinesischen Kalenders durchgeführt. Es werden Räucherstäbchen abgebrannt, anschliessend wird eine Weile gesessen. Dabei darf man sich seiner eigenen Meditationspraxis hingeben oder einfach einmal nur Sein und die Ruhe fernab vom Alltag geniessen – etwas, was wir uns viel zu selten gönnen.

Einmal im Monat, nämlich bei der Bai Fo Zeremonie – Man Yue (Vollmond), findet zusätzlich eine Bai Fo am Abend statt. Alle Trainingseinheiten entfallen. Anschliessend an die Zeremonie gibt es eine sogenannte Jiao Shou. Das bedeutet eine Unterweisung zu kulturellen, philosophischen und geschichtlichen Themen rund um den Buddhismus und die Shaolin Künste. Dies ist auch ein Raum für Fragen. Die Jiao Shou dauert rund 30-40 Minuten. Anschliessend wird zusammen Tee getrunken.

Die Bai Fo Zeremonie ist kostenlos und steht Internen und Externen offen.

Anmeldung